Die haben wir im Schlaf gelöst

 

 Bei so schönem Winterwetter (ohne Schnee) gibt es nur eines für uns: raus zum Cachen. Da das Sättigungsgefühl unsers jüngsten Teammitglieds nur eine sehr geringe Halbwertszeit hat, haben wir uns für zwei kleine Caches hier in der Nähe entschieden. Zunächst sind wir auf den Spuren des Heiligen Grals gewandert, um dann in Guatemala anzukommen. Von dort aus haben wir dann eine hübsche Münze mit nach Hause gebracht.

Trotz aller Befürchtungen hat unser Kleiner die Tour ohne Hungeranfälle
überstanden und schläft auch jetzt – eine Stunde nach Rückkehr noch
tief und fest.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*